Wie du Bolt CMS aktualisieren kannst - Meine Hinweise für dich

Alex Lieb. Internet Services

In diesem ersten Blogpost im Jahr 2019 wird die Rede davon sein wie du Bolt CMS in SharedHosting oder auf Rootservern aktualisieren kannst. Am besten geht das via SSH/Kommandozeile.

Hallo geehrter Bolt Admin und Blogleser! Ich schreibe hiermit meinen allerersten Blogpost in 2019 und gleich packe ich die Materie Bolt Updates an. Ich biete sie per mein Service zum Preis von 30 EUR/Update an oder du richtest dich nach den unteren Hinweisen und aktualisierst deine Bolt Webseite selbst. 

Falls du auf Probleme stösst, fordere meine Dienstleistung dann per Mail einfach an und ich helfe dir gerne weiter. 

Bolt CMS wird bestenfalls mit SSH/Kommandozeile upgedatet, indem du das Composer Update machst. Und Composer selbst, wenn es veraltet ist, wird so aktualisiert.

php composer.phar self-update

Das wird dir schon mal einen Schritt weiterhelfen und hinterher muss Bolt aktualisiert werden und zwar derart.

php composer.phar update

Bolt wird systemweit aktualisiert, alle Abhängigkeiten durch Composer werden mitaktualisiert und/oder neu installiert, je nach Inhalt der sich im Root deiner Webseiten befindlichen Datei composer.json. Von der bezieht Composer die Daten und Angaben, erst dann kann es zum Update kommen.

Damit du server-seitig mit Composer arbeiten kannst, muss die PHP-Erweiterung namens phar installiert sein. composer.phar ist die eine Datei, die für den Composer zuständig ist. Anders kannst du nichts updaten.

Professionelle Webhoster bieten es sicherlich an und auf Rootservern kannst du das entweder im Plesk oder in cPanel aktivieren. In Linux OS ist es meistens in Plesk, soweit ich weiss, es sei denn, du hast beim Bestellen des Webhostingpakets cPanel gewählt. 

Das mit dem Bolt Update ist meinerseits eine reine Routine, denn ich aktualisierte erst vor kurzem um die 25-30 Kunden-Webseiten in Bolt CMS. Dabei musste ich es per WebFTP anstellen, weil die Kunden über keinen SSH-Zugang im Hosting verfügten. Ich kenne beide Update-Methoden und kann dir so oder so das Update ermöglichen. 

Wende dich nur an mich, denn ich helfe gerne, auch wenn es etwas kostet. Das Letztere schliesst den technischen Support durch mich mit ein.

2019 erwarten uns so einige neue Bolt CMS Updates und immer wenn sie draussen sind, aktualisiere ich meine 20 Bolt Webseiten, danach bei Kunden und danach biete ich es den neuen Kunden auch gerne an.

So viel im neuen Jahr 2019 und ich hoffe du bist gut reingerutscht und stehst weiterhin auf dieses erstklassige Bolt CMS zum Erstellen von Webseiten und Blogs.

by Alexander Liebrecht